Interessengemeinschaft Hallertauer Modelleisenbahner e.V. - IHMB - Zusatzaktionen
Im MVG-Museum München, Nov. 2012, Foto: Graßl
Einstieg
AKTUELL
Vorbild
Definition...
Modell (IHMB)
Wir stellen uns vor
Unsere Module
Fahrtage/Fotogalerie
Dez 2014
Dez 2013
Dez 2012
Okt - Dez 2011
Dez 2010
Sommer 2010
April 2009
Dez 2007
Dez 06 - Jan 2007
Nov-Dez 2005
Dez 2004
Dez 03 - Jan 04
Mai 2003
Mrz 2002
Zusatzaktionen
Ferienprogramm
Auszeichnungen
Vereins-Chronik
Vorbild + Modell
Veranstaltungs-Archiv
unbekannte Fotos
www.bockerl.de
letzte Änderungen
Seitenübersicht
Links
Impressum, Hinweise
Verfasser
Gästebuch
Gästebuch
.

Zusatzaktionen, Sonderaktionen, Teilnahmen...

Nicht immer sind die Arrangements von bestimmter Dauer oder Größe. Und nicht immer sind wir das Zugpferd.

Es gibt auch einige Arrangements, die nur aus wenigen Modulen bestehen und nur ein oder zwei Tage aufgebaut sind. Oder wir sind bei anderen Treffen oder Anlässen mit einigen unserer Module vertreten. Dank der universellen Einsetzbarkeit und weit verbreiteter Norm stellt das auch kein Problem dar.

Beispiele hierfür sind:
Wir beteiligten uns bei den Rother Modellbahntagen ROMOTA am 25./26.11.2023

Samstag, 25. und Sonntag, 26. November 2023:
20 Jahre Modellbahnclub Roth-Büchenbach e.V.

ROMOTA - Rother Modellbahntage - Große Modellbahnausstellung in den Ratsstuben des Schlosses Ratibor mit sehr interessanten Modelbahn-Anlagen, Anlagen von Gastvereinen, kleiner Basar und Essen und Trinken.

Wir beteiligten uns mit einem Arrangement, bei dem vor allem Module aus der Altmühl-Gruppe zu sehen waren - unter anderem die wunderschönen Nachbauten der Bahnhöfe Greding und Greißelbach.
Unser Logo
Roth, November 2023; Foto: Graßl
Unsere Anlage war mit einer Länge von 35 Metern die größte der Veranstaltung.

Roth, November 2023; Foto: Graßl
Sie war durchweg gut besucht. Die Besucherzahlen sprengten die Schätzungen der Rother Gastgeber.

Roth, November 2023; Foto: Graßl
Die Schleuse kurz vorm Bahnhof Greißelbach ist ein wunderbares Kleinod. Der dreifache Bahnübergang hat bis Ende der 1960er Jahre genau so existiert.

Roth, November 2023; Foto: Graßl
Wir fuhren erstmals ausschließlich mit Fahrzeugen der Epoche 1, das heißt zur Zeit der Königlich Bayerischen Staatsbahn. Hier steht eine Motorlok ML2/2 in Greißelbach.

Roth, November 2023; Foto: Graßl
Besonders schön machte sich die über mehrere Module erstreckende Felsformation, die hier gerade vom Hofzug des Bayrischen Königs passiert wird. Ausgerechnet der Salonwagen war allerdings in der Werkstatt.

Roth, November 2023; Foto: Graßl
Ein sehr detaillierter, originalgetreuer Nachbau ist diese Altmühlbrücke.

Roth, November 2023; Foto: Graßl
Greding war bei diesem Arrangement wieder die Endstation. Passend zur Gredl, die einst ja von Roth aus nach Greding führte.


Es war ein sehr angenehmes Treffen. Der Wunsch nach einer oder mehreren Wiederholungen wurde von mehreren Seiten ausgesprochen. Wir kommen dem gerne nach ;-)

Wir beteiligten uns zum Tag der Schiene beim Bayerischen Localbahnverein in Landshut am 16./17.9.2023

Samstag, 16. und Sonntag, 17. September 2023:
Tag der Schiene 2023 - Tag der offenen Tür im Bw Landshut mit Rahmenprogramm und Sonderfahrten

2023 fand bundesweit der "Tag der Schiene" statt. Auch der BLV beteiligte sich daran und öffnete am Samstag, 16. und Sonntag, 17.09.2023 im Bahnbetriebswerk Landshut seine Tore.

Im Lokschuppen bauten wir ein kleines Arrangement mit knapp 13 Metern Länge auf, bei dem unter anderem die Originalnachbauten von Gebrontshausen und Greding gezeigt wurden. Das Betriebswerk mit seinen Werkstätten und Originalfahrzeugen war ein tolles Umfeld für unsere Modellbahn. Dabei passte das Thema "bayerische Lokalbahn" in Vorbild und Modell bestens zusammen.
Enorm hilfreich waren dabei unsere höhenverstellbaren Modulhaxen, weil der Boden weit weniger eben war, als wir das gewohnt sind.

Weitere Informationen auf der Seite des Bayerischen Localbahnvereins...
Unser Logo
Landshut, September 2023; Foto: Graßl
Vom Schattenbahnhof ging es über Gebrontshausen...

Landshut, September 2023; Foto: Graßl
...bis nach Greding. Die Anlage war gut besucht und kam auch bei den Besuchern durchweg gut an.

Landshut, September 2023; Foto: Graßl
Im Modell konnten die Unterschiede der TAG7 zur Schwesterlok 98 1802 studiert werden. Während letztere mit der 1801 beim Vorbild längst verschrottet wurde, stand die TAG7 nur wenige Schritte entfernt. Beide Modelle wurden von Micro Metakit in Landshut gefertigt.

Landshut, September 2023; Foto: Graßl
In den späteren Nachmittagstunden traf das Sonnenlicht die Module...

Landshut, September 2023; Foto: Graßl
...damit die in schönster Pracht ihre unzähligen Details zeigen konnten.

Landshut, September 2023; Foto: Graßl
Gastfreundschaft wurde sehr groß geschrieben. Es war immer sehr angenehm, lustig und auch eisenbahntechnisch interessant. DANKE, dass wir dort sein durften!

Ausstellung in Poing
Am 27./28. Oktober 2018

Jubiläums-Fahrtage
3-fach Turnhalle des Sportzentrums Poing

Das 25jährige Jubiläum feierte in diesem Jahr der MBC Poing mit einer großen Jubiläums-Ausstellung. Wir nahmen als Gast-Aussteller teil und stellten ein Arrangement mit 33 Metern auf. Bereits 2006 waren wir schon mal vor Ort und haben das Wochenende in sehr guter Erinnerung.
Weitere Informationen auf der Seite des MBC Poing...
Arrangementplan der IHMB in Poing, Oktober 2018
Der Arrangementplan der IHMB in Poing für Oktober 2018
Unser Logo
Führerstandsmitfahrten


Führerstandsmitfahrt auf der Strecke Bockerlhausen-Häusernmoos (Hinfahrt)
oder Bergstrecke Bockerlhausen - FiddleYard


Führerstandsmitfahrt auf der Rückfahrt Häusernmoos-Bockerlhausen
oder Talstrecke Bockerlhausen - Laim
Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl Poing, Oktober 2018; Foto: Graßl

Ausstellung in München

Am 24. und 25. November 2012 fanden im MVG-Museum in München Modellbahntage unter Federführung der Modellbahnfreunde MVG statt. Wir beteiligten uns mit einem Arrangement.

Nicht nur die vorbildlich restaurierte Halle des Museums schuf eine hervorragende Atmosphäre, auch die 2700 Gäste trugen wesentlich zum angenehmen Klima der Ausstellung bei.

Am Freitag Abend wurden die Module angeliefert und aufgebaut. Mit von der Partie waren die Bahnhöfe Bockerlhausen, Haag, Bökelberg und Thonhausen.
MVG-Museum, November 2012; Foto: Graßl
MVG-Museum, November 2012; Foto: Graßl Unsere Heimatgemeinde Haag wurde durch den original nachgebauten Bahnhof im Vordergrund repräsentiert.

Hinter der Menschentraube links verbirgt sich das erstmals ausgestellte Dorf Schmiedhausen, das mit seinen zahlreichen Details die Zuschauer in den Bann zog.

Führerstandsmitfahrt der gesamten Anlage unter
http://vimeo.com/54323586

Nachdem am Sonntag Abend der Abbau und Abtransport wesentlich schneller erfolgte als geplant, nutzten wir gleich die Zeit und bauten zum Großteil das Arrangement in Haag auf.
Modelleisenbahn-Ausstellung im Hopfenmuseum Wolnzach

Von Sonntag, 15. November 2009 bis Sonntag, 24. Januar 2010 präsentierten einige Mitglieder von uns ihre Modelle im Hopfenmuseum Wolnzach.
Zu sehen waren unter anderem die Nachbauten der Stationen Sandelzhausen, Puttenhausen, Au und Mainburg. Das Modell vom Bahnhof Wolnzach Markt stand allerdings im Mittelpunkt, denn nach der Ausstellung verblieb es als Dauerleihgabe im Museum - lediglich unterbrochen zu den Zeiten, in denen wir den Bahnhof für größere Arrangements einsetzen.
Die Ausstellung hatte einen anderen Charakter: Die Anlage wurde nur an vier Fahrtagen betrieben: Sondervorführungen am 15.11.2009, 13.12.2009, 6.1.2010 und 24.1.2010. In der übrigen Zeit bestand Besichtigungsmöglichkeit ohne Fahrbetrieb. Das ermöglichte den Besuchern, in einem wesentlich ruhigeren Umfeld die hoch detaillierten Module betrachten zu können.
Dabei konnten wir einen recht interessanten Effekt beobachten: Von den insgesamt rund 3000 Besuchern (Modellbahn, nicht Hopfenmuseum) kamen über 70% an den vier Tagen mit Fahrbetrieb! Die bewegte und betreute Anlage hat viel mehr Anziehungskraft, als ein stillstehendes Modell. Auch die beiden Führungen, die es am 6.1. und 24.1. im Anschluss an die normale Öffnungszeit gab, wurden recht gut angenommen.
Wolnzach Markt im Hopfenmuseum, mit hohem Besuch aus Neustadt a.d. Donau, 14.11.2009

Weitere Informationen auf der Seite des Deutschen Hopfenmuseums Wolnzach.

Hopfakranzlfest Rudelzhausen

Am Sonntag, den 13. September 2009 fand in Rudelzhausen (Kreis Freising) das sogenannte Hopfakranzlfest des Tourismusverband Hallertau statt.
Wir beteiligten uns mit einer kleineren Modelleisenbahnausstellung. Im Sitzungssaal des neuen Rudelzhausener Rathauses waren rund 22 Meter ausgewählter Module zu besichtigen. Das Rathaus steht exakt an der Stelle, wo vorher das Schulhaus stand.

Am Samstag Vormittag begannen wir mit der Anlieferung und dem Aufbau. Innerhalb zwei Stunden war die gesamte Strecke aufgebaut und fahrbereit. Als Stationen hatten wir Bökelberg, Waldeck, Au/Hallertau, Sandelzhausen und Thonhausen dabei.
Rudelzhausen, 13.9.2009
Rudelzhausen, 13.9.2009 Glück hatten die Festveranstalter mit dem Wetter. So kamen die Besucher in Scharen nach Rudelzhausen. Wir zählten alleine in unserer Ausstellung rund 1100 Besucher - das waren mehr, als jeder von uns geschätzt hat.
Rudelzhausen, 13.9.2009
Erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen war der Bahnhof Thonhausen. Er hat als Besonderheit kein Stellpult. Alle Weichen werden mechanisch gestellt, die Fahrstromversorgung entsprechend abgeschaltet.

Rudelzhausen, 13.9.2009
Beim Blick aus dem Fenster war sogar das Gleis unseres Vorbildes zu sehen. Leider nicht mehr in dem gewünschten Zustand: Es ist das Ende der Gleisinsel vom Bahnhof Enzelhausen in Richtung Mainburg...

Kleine Ausstellung im Atrium der Sparkasse Freising

Vom 1.12. bis 31.12.2008 war im Atrium der Sparkasse Freising ein kleines Arrangement mit ausgesuchten Modellen der Interessengemeinschaft Hallertauer Modelleisenbahner zu sehen. Stellwände und Vitrinenmodelle komplettierten die Ausstellung.

Zu sehen während der normalen Öffnungszeiten der Sparkasse: Mo-Fr 08:30-12:30 und 13:45-16:00, Do bis 18:00 Uhr.
Atrium Sparkasse Freising, 02.12.2008; Foto: Graßl

Teilnahme bei den Poinger Modellbahntagen

Der Modellbahnclub Poing e.V. veranstaltete vom 04.11. bis 05.11.2006 die 10. Poinger Modellbahntage in der örtlichen Dreifach-Turnhalle. Mit vier extra umgebauten KFZ-Anhängern fuhren wir im Konvoi Module und Zubehör nach Poing und nahmen an der Jubiläums-Ausstellung teil.
Wir hatten ca. ein Drittel der Gesamtfläche zur Verfügung. So großzügig können wir die Module nur selten aufstellen. Die 30 Meter Module standen in ca. einer Stunde, nach einer weiteren war die Strecke fahrbereit. Mit von der Partie waren die Bahnhöfe Reinhausen, Hundling und Au. Zwei Sägewerke sorgten für zusätzlichen Betrieb.
Poing, November 2006
Poing, November 2006 So gut zugänglich war die Anlage nur kurz nach dem Aufbau - meist war sie dicht umlagert.
Poing, November 2006

Kleine Ausstellung in Wolnzach

Die Firma Klöpferholz in Wolnzach feierte am 26.6.2005 ihr 100jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass fand eine Feier statt, bei der wir mit beitrugen.
Überaschend gut und kurzweilig machte sich der geschwungene Aufbau mit den vielen Kurven.

Arrangement bei Modellbahn-Flohmarkt in Freising

Wir beteiligten uns an der Börse am 17.10.2004 mit einem kleinen Arrangement als Vorgeschmack auf die Ausstellung im Dezember. Der Zuspruch der Besucher war recht groß.

Teilnahme beim 2. Lokalbahntreffen

Der Nachfolger vom 1. Lokalbahntreffen in Haag war ein Treffen vom 7. bis 9. März 2003 in Kissing bei Augsburg. Wir beteiligten uns bei Fremo München mit dem Bahnhof Attenkirchen und einigen Streckenmodulen.



Zurück zum Einstieg Ferienprogramm .